Startseite

Aktuelle Informationen:

Weltladentag 2022 am 14. Mai

Finden Sie es auch Mächtig unfair,

  • dass einzelne Unternehmen immense Gewinne machen, während Produzent*innen am Anfang der Lieferkette um ihre Existenz kämpfen?
  • dass die Produzenten für ihre Bananen, ihren Kaffee, Kakao oder ihre Milch viel zu niedrige Preise erhalten, mit denen sie nicht einmal die Produktionskosten decken können.?

Mächtig unfair – auf die ungleichen Machtverhältnisse innerhalb der internationalen Lieferketten macht die Weltladen-Bewegung: am Weltladentag aufmerksam und fordert ein Verbot von DumpingPreisen. Stattdessen braucht es endlich eine gerechte Verteilung der Gewinne entlang der Lieferkette und existenzsichernde Einkommen weltweit.

Der Faire Handel macht es anders – Im Fairen Handel steht der Mensch im Mittelpunkt des Wirtschaftens. Die Organisationen des Fairen Handels versuchen, den bestehenden Machtungleichgewichten entlang der Lieferkette entgegenzuwirken. Partnerschaftlicher Umgang und gemeinsame Lösungsfindung vor allem in Krisenzeiten sind wichtige Kriterien.

Im Schaufenster und im Laden machen wir mit einer kleinen Ausstellung auf unser Anliegen aufmerksam. Ausführliche Informationen zum Weltladentag lesen Sie hier, z.B. beantworten einige FairHandels-Unternehmen die Frage, wie es ihnen gelingt, trotz Preis- und Kostendruck faire Handelsbeziehungen zu gestalten.

Produkt des Monats im Mai: fairafric Schokolade

Schokolade, die Veränderung schafft
  • Seit 2016 Produktion in Westafrika für europäische Lebensmittelgeschäfte.
  • Durch Verlagerung der Wertschöpfungskette in das Kakaoanbauland wird das lokale Einkommen pro Tonne Kakao vervierfacht.
  • Aufbau lokaler wirtschaftlicher Strukturen führt zur Schaffung mittelständischer Jobs in der Weiterverarbeitung.
  • Faire Preise, Arbeitsbedingungen und Transparenz werden durch den Weltladendachverband gewährleistet und alle 2 Jahre bei einem externen Audit überprüft.

Interview mit der Sales Managerin von fairafric auf der Website des Weltladen Dachverbands.

Verlockende Farben für Frühling und Sommer

Die neuen Kollektionen von Madness, Moshiki und Azadi sind da! Ob Baumwolle, Tencel oder Leinen, die schönen Stoffe in wunderbaren Farben begleiten Sie durch die nächsten Monate. Besuchen Sie uns!

Produkt des Monats im April: Sonnengläser

Hightech aus dem Township: Sonnenglas® Classic und Mini von Suntoy aus Südafrika

Das Prinzip des Sonnenglases ist einfach und genial:
Während des Tages speichert es Energie, die es nachts in Form von Licht wieder abgibt.
Diese Methode ist nachhaltig, sicher und stellt einen einfachen Weg dar, umweltbewusst zu leben.
Die Solarlampen werden unter fairen Arbeitsbedingungen in den Townships in Handarbeit hergestellt.
Fortbildungen und ein stabiles Einkommen eröffnen den Angestellten und ihren Familien eine nachhaltige Perspektive.

Weitere Informationen zur Entstehungsgeschichte der Firma finden Sie im Video.
Mehr über die Produzent*innen erfahren Sie hier.

Beide Sonnenglasgrößen sind im Weltladen vorrätig.