Mode ohne Ausbeutung – wie klappt’s? Lieferkettengesetz jetzt!

Diskutieren Sie mit uns über die Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie und die Bedeutung eines Lieferkettengesetzes , das zur Achtung von Menschenrechten im Ausland verpflichtet!

Gäste: Dr. Brigitte Hamm, Senior Associate Fellow, Institut für Entwicklung und Frieden an der Universität Duisburg-Essen | Daniela Perak, roberta. organic fashion, Düsseldorf | Eva-Maria Reinwald, Kampagne Lieferkettengesetz, Südwind-Institut, Bonn | Prof. Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch, AMD Akademie Mode & Design Moderation: Claudio Gnypek, GMÖ

Veranstalter: attac Gruppe Duisburg, Exile Kultur­koordination e.V., Weltladen Duisburg e.V.

02. März 2020, 19 – 21 Uhr, Grammatikoff Eintritt frei!